Neuzugang für die EintrachtFrauen

Neuzugang für die EintrachtFrauen

Frauen - Landesliga 24.01.2018

Britt Malin Biener wechselt im Winter an die Rhume

EintrachtFrauen. Die EintrachtFrauen können zur Rückserie einen Neuzugang vermelden. Das Team von Trainer Florian Becker konnte Britt Malin Biener von der SVG GW Bad Gandersheim sichern. Die Mittelfeldspielerin durchlief die Jugendabteilungen des VfL Wolfsburg bevor sie über die SVG Göttingen nach Gandersheim zurückkehrte. 

"Wir freuen uns das Britt den Weg zu uns gefunden hat. Bereits in der Vergangenheit gab es Kontakt. Sie ist eine Wunschverstärkung für unser Team. Ihre Fähigkeiten machen unser Spiel noch variabler." so Northeims Florian Becker über den Neuzugang, der bereits bei den Hallenturnieren auf sich aufmerksam machte.

Profil:

Britt geht, wenn Sie nicht gerade Fußball spielt in die 11. Klasse und wird 2019 ihr Abitur abschließen. In Ihrer Freizeit trifft sie sich gern mit Freunden oder treibt alternativen Sport. Ihr Liebelingsverein ist Borussia Dortmund. Auf dem Platz ist Britt offensiv zuhause und fühlt sich dort sehr wohl. Am liebsten zeigt sie Ihre Fähigkeiten jedoch auf der zentralen Position als Spielmacher.

Als Ziel hat Britt eine erfolgreiche Rückrunde genauso vor Augen wie den Spaß im Team. Dies hat sie bei den HKM, wo sie beste Torschützin wurde bereits eindrucksvoll bewiesen.

Am Ende bleibt noch die interessante Frage, warum die Eintracht ?

"Ich bin zum FC Eintracht Northeim gewechselt, da ich für mich persönlich eine neue Herausforderung annehmen wollte. Durch einen Kontakt zu einer Spielerin kam es zum Probetraining, wo mir schnell klar wurde, dass dieser Verein eine gute Förderung bietet und das Team einen sehr guten Charakter hat."

Wir freuen uns das Britt bei uns im Team ist und wünsche Ihr und Ihrem Team eine erfolgreiche Zeit.