Navigation
FC Eintracht Northeim · Offizielle Website

Gustav-Wegner-Stadion

Das Gustav-Wegner-Stadion ist die Heimstätte des FC Eintracht Northeim. Das 1932 erbaute Stadion wurde nach dem deutschen Leichtathlet Gustav Wegner benannt, der 1934 Europameister im Stabhochsprung wurde. Das Stadion wurde 1935 fertiggestellt und 1995 renoviert. Es bietet Platz für 4000 Zuschauer und besitzt 500 überdachte Plätze.

 

Anfahrtsbeschreibung

Gustav-Wegner-Stadion, Am Rhumekanal 3 in 37154 Northeim

Aus Richtung Norden:

Autobahn A7 bis Abfahrt Northeim Nord, dann rechts Richtung Northeim.
Immer der Beschriftung Osterode / Duderstadt folgen
Auf der Rhumebrücke links ab Richtung
Stadion(Ausgeschildert).

 

Aus Richtung Osten (Harz):

Über Katlenburg, Hammenstedt
An der 1. Ampelkreuzung(keine Fußgängerampeln)innerhalb Northeims nach rechts abbiegen.
Auf dem Konrad Adenauer Damm geradeaus 1. Abfahrt rechts Richtung
Stadion(Ausgeschildert).

Aus Richtung Süden:

Über Nörten-Hardenberg, Sudheim
An der Ampelkreuzung direkt hinter "PIT-Stop" nach rechts abbiegen.
Der Vorfahrtstrasse folgen bis zur 3. Ampel.
Hier geradeaus auf den Konrad-Adenauer-Damm dort 1. Abfahrt rechts Richtung
Stadion (ausgeschildert).