Navigation
FC Eintracht Northeim · Offizielle Website

Erneute Niederlage gegen Wacker

Wacker Nordhausen- FC Eintracht 4-2 (2-2)

Teistungen. Zum Abschluss des dreitägigen Trainingslagers verlor der FC Eintracht Northeim in Teistungen gegen den Regionalligisten FSV Wacker Nordhausen mit 2-4. Thorben Rudolph und Silvan Steinhoff erzielten die Tore für die Eintracht.

Die Mannschaft von Trainer Malte Froehlich konnte trotz des Ergebnisses sehr zufrieden sein, denn es gelang immer wieder die Profis aus Nordhausen vor Schwierigkeiten zu stellen. Den frühen Rückstand aus der ersten Spielminute glich Thorben Rudolph umgehend aus und den Northeimer gelang sogar die Führung durch Silvan Steinhoff, der durch Paul Mähner in Szene gesetzt wurde. Der FSV brauchte bis zur 43. Minute um den Gleichstand wieder herzustellen. 

Im zweiten Abschnitt wuchs der Druck auf die Eintracht-Defensive und der Favorit aus Thüringen konnte durch zwei weitere Tore den 4-2 Sieg einfahren. 

Trainer Malte Froehlich schaute positiv auf das Wochenende: 

"Es war ein Intensives und sehr akribisches Wochenende. Wir hatten eine tolle gemeinsame Zeit als Mannschaft und wieder ein tolles Testspiel gegen Wacker Nordhausen. Wir konnten auch diesesmal über immer wiederkehrende Phasen Wacker vor Probleme stellen, am Ende gewinnt der ambitionierte Regionalligist aber völlig verdient.


Auf Gehrden haben wir uns inhaltlich gut vorbereitet, jetzt haben dir Jungs zwei Tage frei, um zu regenerieren und dann fahren wir mit viel Bock auf den Pokal Richtung Hannover."