Erneut keine Punkte für die U15

Erneut keine Punkte für die U15

U15 30.09.2017

JSG SC U SalzGitter - FC Eintracht Northeim U15 3-1 (1-1)

Landesliga. Trotz einer frühen Führung durch Paul Deppe kassierte die U15 in Salzgitter die dritte Niederlage in Folge. Mit drei vermeidbaren Gegentreffern nach Freistössen der Gastgeber brachte sich Northeim nach eigentlich guter Leistung selbst um den verdienten Lohn.

Das Auswärtsspiel beim gut in die Saison gestarteten Aufsteiger JSG SC U SalzGitter begann für die mit einem schmalen Kader angereiste C1 perfekt. Einen Schussversuch von Lino Häger konnte Paul Deppe im Strafraum aufnehmen und souverän zur frühen Führung einschieben. Mit dem Vorsprung im Rücken ließ Eintracht die sichtbar unzufriedene Heimelf nicht ins Spiel kommen. Eher aus dem Nichts dann der Ausgleich für Salzgitter: eine langgezogene Freistossflanke landete an Freund und Feind vorbei im Gehäuse von Fänger Nikki Durau. So wurden beim Spielstand von 1-1 die Seiten gewechselt.

Im Gegensatz zum Spielbeginn legten in der zweiten Hälfte die Gastgeber einen Blitzstart hin. Einen Freistoß konnte die Northeimer Hintermannschaft nicht entscheidend klären und dafür ein gegnerischer Angreifer zur 2-1 Führung einschießen. Quasi mit einer Kopie des Rückstands gelang selbigem Spieler 12 Minuten später dann leider auch das vorentscheidende 3-1. Die U15 versuchte bis zum Schlußpfiff eine Resultatsverbesserung herbei zu führen. Vor dem Tor der JSG wurde aber zu umständlich agiert um es nochmals ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Nach der dritten Pleite in Serie kommt die Pause für die Eintracht Jungs vielleicht gerade zur rechten Zeit. Mit neuem Mut und Schwung sollte nach den Herbstferien dann das Unternehmen Klassenerhalt angegangen werden.

JSG SC U SalzGitter

3 : 1

FC Eintracht

Samstag, 30. September 2017 · 11:00 Uhr

Landesliga

Schiedsrichter: Reinhold Bauer

Startaufstellung