Glücklicher Heimsieg über MTV Eintracht Celle

Glücklicher Heimsieg über MTV Eintracht Celle

OBERLIGA 27.03.2018

FC Eintracht vs. MTV Eintracht Celle 2-1 (0-0)

Herren. Der FC Eintract Northeim hat sein Heimspiel gegen den MTV Eintracht Celle mit 2-1 gewonnen. In der zweiten Halbzeit trafen Melvin Zimmermann und Paul Mähner für die heimische Eintracht. Adrian Zöfelt glich zwischenzeitlich für die Celler aus. 

Die Northeimer gratulierten dem Gästetrainer nach dem Spiel zu einer kämpferisch und spielerisch guten Leistung. Die abstiegsbedrohten Celler verkauften sich teuer am Rhumekanal. Nach einer drückend überlegenen Northeimer Anfangsviertelstunde mit zahlreichen hochkarätigen Möglichkeiten zur Führung, biss sich der MTV zunehmend ins Spiel. Auch nach der FC Führung durch Zimmermann nach sehenswertem Pass von Rudolph blieben sie dran und kamen zum Ausgleich.

In dessen Folge geriet Northeim in Not und das Match stand auf der Kippe. Mehr oder weniger aus dem Nichts steckte Martin Wiederhold auf Paul Mähner durch, der in die untere linke Torecke einnetzte und die drei Punkte doch noch unter Dach und Fach brachte! 

 

FC Eintracht

2 : 1

MTV Eintracht Celle

Sonntag, 25. März 2018 · 14:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 23. Spieltag

Zuschauer: 300

Startaufstellung