Oberliganiederlage in Wolfenbüttel

Oberliganiederlage in Wolfenbüttel

OBERLIGA 07.10.2018

MTV Wolfenbüttel vs. FC EINTRACHT 4-3 (2-1)

Herren. Nach dem 3-0 Pokalerfolg beim MTV Wolfenbüttel, musste sich der FC Eintracht Northeim in der Liga beim selben Gegner mit 3-4 geschlagen geben. Thorben Rudolph gelang durch einen 40 Meter Freistoß die frühe Führung, ehe die Gastgeber das Ergebnis bis zur Pause drehen konnten. 

Nach dem Wechsel versäumte es die Eintracht auszugleichen und kassierte stattdessen zwei weitere Tore aus Standardsituationen. Nils Hillemann per Elfmeter und Finn Rettstadt nach Zuspiel von Melvin Zimmermann milderten das Ergebnis kurz vor Schluss zumindest noch. 

Am Sonntag, 14.10. empfängt der FC Eintracht Northeim im heimischen Gustav-Wegner-Stadion den TB Uphusen. 

[Fotos: Andreas Ambs]

MTV Wolfenbüttel

4 : 3

FC Eintracht

Sonntag, 7. Oktober 2018 · 15:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 09. Spieltag

Schiedsrichter: Jens Kampling Assistenten: Andre Eikens, Hause Ludewig

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.