Halbfinale OBI - Bezirkspokal der Frauen

Frauen - Landesliga 07.05.2018

EintrachtFrauen empfangen die Eintracht aus Braunschweig

Bezirkspokal. Und täglich grüßt die Eintracht, das dachten sich einige im Northeimer Lager. Wie schon 2016 heißt es am Vatertag Eintracht gegen Eintracht im OBI Bezirkspokal der Frauen. Im letzten Duell der beiden im Pokal hatte das Team aus Northeim mit 2:3 das nachsehen gegen den derzeit ungeschlagenen Tabellenführer der Landesliga und somit ist auch die Favoritenrolle klar verteilt.

"Halbfinale zuhause gegen den Titel- und Pokalsiegfavoriten, was will das Fußballer Herz mehr." scherzte Northeims Trainer Florian Becker mit bester Laune im Blick auf das Pokalspiel. "Wir wissen um die Stärken von Braunschweig, was auch die Ergebnisse in der Liga gezeigt haben, aber wir kennen auch ihre schwächen." so Becker weiter und meinte damit das Spiel im Mai vergangen Jahres, als man dem Team aus Braunschweig auf dem Weg zur Meisterschaft eine 2:1 Niederlage im heimischen Stadion beibrachte. "Wir müssen 110% Leistung abrufen, der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze. Meine Mannschaft ist hochmotiviert und ich kann den Fans versprechen, dass wir alles in die Waagschale werfen was uns zur Verfügung steht." versprach der Coach und fügte an "Der Stachel der Pokaniederlage durch einen Gegentreffer in der 82. Minute und einen Lattenschuss unsererseits in der 89. sitzt noch immer tief. Nun haben wir endlich die Chance auf eine Revanche."

Und in der Tat haben die letzten Spiele der beiden Eintrachten viel Spannung und guten Fußball geboten. In der Liga gab es in dieser Saison nichts zu holen für Northeimerinnen. Ein 0:4 und ein knappes 1:3 stehen am Ende auf dem Papier. Die Gäste aus Braunschweig sind seit dem 16.06.17 nicht nur ungeschlagen, sondern auch ohne Punktverlusst durch alle Pflichtspiele gegangen und mussten dabei nur 18 Gegentreffer hinnehmen. Eine verdammt starke Bilanz, welche auch die Favoritenrolle klar an das Team um Torjägerin Lyn Meyer gibt.

In der letzten Runde gab es für beide Teams klare Siege. Northeim mit 5:0 gegen Breitenberg und Braunschweig mit 8:0 gegen den 1. FC Wolfsburg. Auch in der Liga konnten am vergangenen Wochenende beide Teams punkten, während Northeim zuhause 3:0 gegen Breitenberg gewann musste das Gästeteam in Peine einem 2:0 Rückstand hinterherlaufen um am Ende 2:3 zu gewinnen. Vielleicht hat das ein paar Körner mehr gekostet.

Beide Teams spielen aus einer sicheren Defensive heraus. Auch Northeim mit nur 27 Gegentreffern unter den Top 3 Abwehrreihen. Hieran hat auch Northeims Torfrau Diedrich einen großen Anteil. In der Offensive haben die Gäste mit Lyn Meyer und Laura Wienecke gleich 2 Toptorjäger, auf Seiten der Gastgeber ist neben Torjägerin Sina Ruez eine breite Auswahl von Spielerinnen im Team, welche die Tore erzielen.

Anpfiff der Partie ist am Donnerstag um 11 Uhr im Gustav Wegner Stadion auf dem A-Platz.

FC Eintracht

0 : 1

BTSV Eintracht Braunschweig

Donnerstag, 10. Mai 2018 · 11:00 Uhr

Halbfinale | OBI - Bezirkspokal

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.