Sanierung

Sanierung

Hier könnt ihr euch über den Stand der Sanierungsmaßnahmen im Gustav-Wegner-Stadion informieren. Wir führen ein kleines Bautagebuch über die neusten Veränderungen rund um unser Stadiongelände.

Der FC Eintracht Northeim hat 2015 einen über 25 Jahre dauernden Pachtvertrag mit der Stadt Northeim abgeschlossen. Mit Abschluss des Pachtvertrags hat sich der Verein das Ziel gesetzt, die Stadionsportanlage bis 2020 zu sanieren und damit wirtschaftlich sowie sportlich nachhaltig zu gestalten.

In einem ersten Maßnahmenpaket (2015-2018) wurden die Spielflächen saniert und das nicht nutzbare Nebengäude teilsaniert:
- Sanierung der Rasenspielflächen
- Herstellung eines Kunstrasenplatzes
- Sanierung der Flutlichtanlagen
- Teilsanierung des Nebengebäudes

In einem zweiten Maßnahmenpaket (2018-2020) folgen die Sanierung der Funktionsgebäude sowie zwei Anbauten für eine Geschäftsstelle und eine barrierefreie Gaststätte.
- Sanierung des Nebengebäudes (Kabinen und Sanitärräume)
- Anbau einer Geschäfststelle
- Kernsanierung des Hauptgebäudes (Kabinen, Funktions- und Sanitärräume)
- Anbau einer Gaststätte

In der Planung und Beratung werden wir durch das Ingenieurbüro Cortnum begleitet. 

 

Das Bautagebuch

Januar 2019

Nur eine kurze Erholungspause auf der Baustelle. Bereits am 03.01. wird fleißig weitergearbeitet. Kabel werden gezogen, Wände verkleidet und auch die Decke kann nun endlich geschlossen werden.

Dezember 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, nicht aber der Tatendrang unserer fleißigen Bauhelfer. Zwischen den Feiertagen wurden noch einmal Kabel gezogen und Steckdosen gesetzt. Die Wände sind nun bis auf den Flur fertig beplankt und verspachtelt. Im neuen Januar kann dann der Trockenbau abgeschlossen werden.

November 2018

Der November steht ganz im Zeichen des Trockenbaus. Die Decke wird abgehängt und Wände gestellt und beplankt. So langsam bekommt man ein Bild von den neuen Kabinen.

Oktober 2018

Die ersten Vorbereitungen für das Abrisswochenende am 03. und 04. November sind getroffen. Das Mobiliar wurde verkauft und die Elektrik und Sanitäranschlüsse zurückgebaut.
Der Oktober war gezeichnet von Muskelkraft. An zwei Wochenende wurden Wände und Decken abgerissen und der Boden im Sanitärbereich rausgestemmt. Nun kann es mit dem Trockenbau weitergehen.

September 2018

Der positive Bauvorentscheid liegt vor und die Fördergelder des Kreis-Sportbundes für unsere Baumaßnahmen sind beantragt worden. Nun gehen wir detailierter in die Planung zur Umsetzung der ersten Baumaßnahmen.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.