Bittere Niederlage gegen SC Spelle-Venhaus

Bittere Niederlage gegen SC Spelle-Venhaus

OBERLIGA 10.02.2020

FC EINTRACHT - SC Spelle-Venhaus 2-5 (2-1)

Herren. Zur Pause führten die Oberligisten des FC Eintracht Northeim gegen den Tabellenvierten SC Spelle-Venhaus noch verdient mit 2-1, mussten sich dann aber noch mit 2-5 geschlagen geben. Auch der starke Rückenwind half den Gästen, die dadurch eine Ecke direkt verwandelten, sowie von der Mittellinie erfolgreich waren.

Gedreht wurde das Spiel von der Eintracht zwischenzeitlich von Christian Horst, der einen Straftsoß zum 1-1 verwandelte, sowie durch Thorben Rudolph, der nach einer sehenswerten Vorarbeit von Retwan Defli zur Halbzeitführung traf.

FC Eintracht

2 : 5

SC Spelle-Venhaus

Sonntag, 9. Februar 2020 · 14:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen · 21. Spieltag

Schiedsrichter: Benjamin Schmidt Assistenten: Julian Eberhardt, Marwin Adam Zuschauer: 150

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.