2. Frauen zahlen Lehrgeld

2. Frauen zahlen Lehrgeld

Frauen - Landesliga 05.10.2020

Eintracht Northeim - 1. FC Wolfsburg 0:2 (0:1)

2.Frauen. Man hatte sich viel vorgenommen um den aktuellen Tabellenführer zu ärgern. Leidet konnte man nicht das abrufen, was man sich vorgenommen hatte. So verlor man das Spiel am vergangenen Sonntag gegen die Frauen aus der Autostadt mit 0:2 (0:1).

"Uns wurde heute gezeigt, dass es nicht reicht nur 70-80% abzurufen. Wir müssen jedes Spiel 100% und mehr bringen, um die Spiele für uns zu entscheiden. Wir machen dem Team aber keine Vorwürfe, es ist eine sehr junge Mannschaft und das gehört zum Lehrneffeckt dazu. Die letzten 20 Minuten haben Sie gezeigt wozu sie im Stande sind. Leider waren wir dann vor dem Tor nicht zielstrebig genug. Die Mädels haben alles versucht und sich zu keiner Zeit aufgegeben, das hat uns sehr gut gefallen." bilanziert das Trainerteam.

In einem Spiel, was in der ersten Halbzeit sehr zerfahren war, hatte Wolfsburg etwas mehr vom Spiel und konnte in der 29. Minute durch Melanie Pforr mit 0:1 in Führung gehen. Wir kamen zu diesem Zeitpunkt absolut nicht ins Spiel und konnten keine Kontrolle übernehmen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spiegelte sich die erste Halbzeit wieder, man kam nicht rechtzeitig in die Zweikämpfe und konnte weder die Kontrolle übernehmen noch sein Spiel aufziehen.

So kam es, dass die Mädels aus der Autostadt in der 56. Minute durch Luisa Hermann auf 0:2 erhöhen konnte. Das Ergebnis war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Wolfsburg tat bis zu diesen Zeitpunkt einfach mehr für das Spiel. Nach einigen Umstellungen vom Trainerteam kamen wir dann doch nochmal ins Spiel zurück. In den letzten 20 Minuten konnten wir das Spiel auf einmal bestimmen und ließen Wolfsburg kaum mehr aus der eigenen Hälfte raus. Mit schönen Kombinationen und erfolgreichem Pressing kamen wir zu guten Torchancen, die aber alle leider ungenutzt blieben.

So war der Sieg für Wolfsburg im Endeffekt verdient, aber mit ein bisschen Glück und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor hätte man mit Sicherheit einen Punkt an der Ruhme behalten können. Jetzt heißt es volle Konzentration auf das nächste Spiel am kommenden Sonntag in Broistedt Anstoss ist um 11 Uhr.

FC Eintracht 2

0 : 2

1. FC Wolfsburg

Sonntag, 4. Oktober 2020 · 11:00 Uhr

Landesliga BS / 3. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.