Niederlage trotz guter Leistung

Niederlage trotz guter Leistung

Frauen - Oberliga 05.10.2020

EintrachtFrauen - BTSV Eintracht Braunschweig 2:6(2:2)

1. Frauen. Eine im Ergebnis deutliche Niederlage mussten die EintrachtFrauen am Ende gegen den Tabellenführer hinnehmen. Verdient aber lange nicht so klar wie es das Ergebnis sagt. Die Northeimer hielten bis zur 68. Minute den Ausgleich und hatten die Führung auf dem Fuß.

"Natürlich ärgert mich das Ergebnis!"gab sich Northeims Trainer Florian Becker am morgen nach dem Spiel etwas enttäuscht. "Wir haben lange gut dagegen gehalten und alles reingeworfen in diese Partie. Da fällt es dann am Ende zu hoch aus. Auch wenn der Sieg natürlich über 90 Minuten völlig in Ordnung geht. Wenn Du aber 68. Minuten 2:2 mithalten kannst ist 6:2 am Ende hart. Aber nochmal, eine starke Leistung von meinen Mädels, die uns positiv für die nächsten Aufgaben stimmt."

Das Spiel ist von beginn an ein Offensivfeuerwerk. 1. Minute 1:0 für den Tabellenführer. Eine Flanke senkt sich im Wind ins lange Eck. Die Gäste einmal eiskalt geduscht. Doch die Eintracht aus Northeim war nicht angereist um Punkte abzuliefern. Und so war es Radtke in der 12. Minute mit dem 1:1. Für die Zuschauer geht es hier weiter hin und her. 15. Minute 2:1 für die Gastgeber. Nach vorne viel Druck, hinten wackelt es auf beiden Seiten. 33. Minute der erneute Ausgleich durch Ruez. Im Endspurt recht sich fast die fahrlässige Chancenverwertung der Braunschweiger, die bis zur Pause mehr als 5 hochkarätige Chancen ausgelassen haben. 

Nach dem Seitenwechsel sind es die Gäste aus Northeim die entschlossener wirken. Braunschweig hadert mit der Chancenverwertung, doch auch die Gäste jetzt mit Aluminiumtreffern. In der 63. setzt Radtke den Ball ans Lattenkreuz. Doch in der 68. Minute dann der Doppelschlag des Favoriten. Northeim kurz unaufmerksam und schon klingelt es. 4:2. Aus Sicht der Gäste ärgerlich, aber für die Braunschweiger schon verdient. Der Elfmeter in der 79. bringt das 5:2, dennoch Northeim weiter mit Torchancen. In der 88. muss eigentlich das 5:3 fallen, wieder Aluminium, und im Gegenzug der Schlusspunkt mit dem 6:2. 

Ein für die Zuschauer starkes Oberligaspiel endet mit 6:2 für den Favoriten. Verdient aber in der Höhe eben nicht bezeichnend für den Spielverlauf, in dem die Gäste aus Northeim dem Tabellenführer einiges abverlangt haben.

Am Sonntag geht es für die EintrachtFrauen zuhause gegen den FFC Renshausen weiter. Anpfiff wie gewohnt um 11:00 Uhr im Gustav-Wegner Stadion.

Eintracht Braunschweig

6 : 2

FC Eintracht

Sonntag, 4. Oktober 2020 · 16:00 Uhr

Oberliga Niedersachsen Ost St. A · 04. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.