Remis für die EintrachtFrauen

Remis für die EintrachtFrauen

Frauen - Landesliga 11.03.2018

FC Eintracht Northeim - SG Gleichen/Groß Schneen 1:1 (0:0)

Landesliga. Ein Derby ohne Sieger, so lautet das Ergebnis in der Partie zwischen der Eintracht aus Northeim und der SG Gleichen/Groß Schneen. Das 1:1 unentschieden spiegelt den Spielverlauf nicht wirklich wieder, jedoch schafften es die Hausherren nicht wirklich profit aus den deutlichen Spiel- und Feldvorteilen zu schlagen.

"Ein unentschieden, welches sich im ersten Moment eher wie eine Niederlage angefühlt hat." so Northeims Trainer Florian Becker kurz nach dem Abpfiff. "Dennoch muss ich dem Team ein kompliment aussprechen, bei 8 Krankheitsbedingten ausfällen allein in der letzten Woche, wird es schwierig am Sonntag 100% abzurufen. Wir nehmen den Punkt mit und bleiben im 8. Spiel in Folge ungeschlagen, dass ist auch ein großer Erfolg!" so der Coach weiter.

Doch zum Beginn sieht es nicht so aus als könne die Grippewelle der Eintracht etwas anhaben. Northeim von der 1. Minute an Spielbestimmend. Die Gastgeber haben sich fest in der Gästehälfte verankert. Ein Spiel, welches zu beginn ohne die ganz großen Torchancen auskommen muss. In der ersten Hälfte Northeim mit deutlichen Feldvorteilen, beide Teams können jedoch nur 2-3 mal auf das jeweilige Tor schießen. Die Gäste eingeigelt in der eigenen Hälfte, die Gastgeber ohne die entscheidene Idee.

Eine nüchterne erste Hälfte mit viel Potenzial für Leistungssteigerungen in der 2. Halbzeit.

Und bereits in der 46. Minute zeigte die Kombination Brühler/Biener was die Gastgeber sich für den 2. Durchgang vorgenommen haben. Biener steckt durch und Brühler schiebt eiskalt zum 1:0 ein. Es folgten 5 starke Minuten der Eintracht mit der Chance zum 2:0 eher eine Verkettung von Fehlern in der 52. Minute zum Überraschenden Ausgleich führte. Auch die Gäste machen also aus der ersten Chance, den ersten Treffer. Das Spiel nun mit mehr Tempo und entsprechenden Möglichkeiten. Biener an der Querlatte sowie Ruez nur Zentimeter am Pfosten vorbei verpassen die erneute Führung für die Eintracht. Bei den Gästen ist es ausschließlich Torjägerin Gesa Radtke die mit einer insgesamt starken Leistung für Entlastung ihrer Mannschaft sorgen kann. Die EintrachtFrauen bekommen  bis zum Schlusspfiff keinen Angriff sauber bis zum Ende durchgespielt und es bleibt beim 1:1. 

Für die Eintracht am Ende ein unentschieden, in einem Spiel in dem es mehr zu holen gab. Der Ausfall von gleich 6 Ausfällen ist jedoch auch mit einem großen Kader nicht komplett aufzufangen. Die Gastgeber bleiben im 8. Spiel in Folge ungeschlagen und treffen nächste Woche auf den SV Wendessen.

FC Eintracht

1 : 1

SG Gleichen/Groß Schneen

Sonntag, 11. März 2018 · 12:00 Uhr

Landesliga Braunschweig | 13. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.