U17 feiert Meistertitel

U17 feiert Meistertitel

U17 15.05.2018

Sieg im Spitzenspiel sichert Aufstieg in die Niedersachsenliga

Braunschweig. In einem spannenden Spitzenspiel konnte sich der Tabellenführer Eintracht Northeim gegen den Zweiten BSC Acosta Braunschweig am Ende verdient durchsetzen und somit die Meisterschaft bereits zwei Spieltage vor Schluss feiern. Die 2-0 Führung erzielten Niklas Schwab und Louis Malina noch vor dem Halbzeitpfiff, ehe zu Beginn der zweiten Halbzeit Niklas-Ole Kühn auf 2-1 verkürzte.

Die Ausgangslage hätte vor dem Spiel spannender kaum sein dürfen. Mit einem Sieg würde die Eintracht als Meister der Landesliga feststehen, bei einem Unentschieden oder einer Niederlage hätte die Entscheidung auf die letzten beiden Spieltage im Juni vertagt werden müssen.

Dieser Chance bewusst traten die Eintrachtjungs von Beginn an sehr konzentriert und aggressiv auf. Feldüberlegen und nach den ersten beiden Versuchen von Fahlbusch und Sattler war es Niklas Schwab, der in der 23. Minute den Führungstreffer zum 1-0 erzielte. Die Northeimer drängten weiter auf das zweite Tor und so war es Louis Malina, der in der 35. Minute mit einem sehenswerten Heber über den Gästekeeper auf 2-0 erhöhte.

Nach der Pause jedoch gleich mit der ersten Chance der Gastgeber der Anschlusstreffer. Ein Freistoß vom Gästekeeper wurde immer länger und setzte im eigenen 16er auf bevor der Ball im Netz lag (41.). Acosta nun um den Ausgleichstreffer bemüht und auch mit der Chance: 43. Minute, knapp am Tor vorbei. Die Eintracht nun scheinbar geweckt wollte wieder mehr Spielkontrolle und bekam diese auch. Die unermüdlich anlaufenden Spitzen Schwab und Malina unterbanden schon früh den gegnerischen Spielaufbau und wurden spätestens nach Ballgewinnen durch die starken Ketten dahinter im Konterspiel wieder in Szene gesetzt. So hatten wiederum Schwab und Malina den dritten Treffer auf dem Fuß und auch Sander scheiterte nur knapp in der Schlussviertelstunde - somit Endstand 2-1.

In einem sehr fairen aber auch hart und emotional geführten Spitzenspiel machten die Eintrachtjungs somit den Aufstieg in die Niedersachsenliga bereits zwei Spieltag vor Schluss perfekt. Ein großes Kompliment an beide Mannschaften für dieses spannende Spiel - Werbung für den Jugendfussball. Ein noch größeres Kompliment jedoch geht an den Schiedsrichter Sebastian Rühmann. Souverän und mit einer sehr guten Ansprache an die Jungs hatte dieser die Partie jederzeit unter Kontrolle.

BSC Acosta Braunschweig

1 : 2

FC Eintracht

Montag, 14. Mai 2018 · 19:00 Uhr

Landesliga

Schiedsrichter: Sebastian Rühmann Zuschauer: 100

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.