EintrachtFrauen mit klarem 6:2 Sieg im Derby

EintrachtFrauen mit klarem 6:2 Sieg im Derby

Frauen - Landesliga 09.09.2018

FC Eintracht Northeim - MF Göttingen 6:2(4:0)

1. Frauen. Einen deutlichen 6:2 Erfolg konnte das Team um 5-fach Torschützin Sina Ruez gegen den MF Göttingen einfahren. Eine Partie, welche von Beginn an durch die Gäste dominiert wurde geht am Ende auch in der Höhe verdient mit 6:2 aus.

"Die ersten 45 Minuten haben wir stark gespielt und komplett dominiert. Leider haben sich in der zweiten Hälfte ein paar Nachlässigkeiten eingeschlichen. Wir haben  heute über weite Strecken sehr guten Fußball gezeigt und am Ende verdient drei Punkte eingepackt." zeigte sich Northeims Trainer Florian Becker zufrieden mit der Leistung seiner Elf. "Natürlich ist heute Sina mit Ihrem 5er Pack hervorzuheben. Das gelingt nicht oft in einer Ladesligapartie."gab es vom Coach ein Sonderlob.

Northeim von Beginn an offensiv Ausgerichtet. Mit der Kombination aus Dunkel,Ruez und Dankert schickte Northeims Trainer Becker gleich 3 Spitzen ins Spiel und untermauerte somit schon vor dem Anpfiff sein Ziel, hier die 3 Punkte mitzunehmen.  Und die Gäste legten los wie die Feuerwehr. 2. Minute Freistoß für Northeim, Kopfball durch Biener knapp vorbei. In der 3. Minute war es dann Dankert die von außen stark auf Ruez flankt, welche entschlossen einschiebt. Northeim mit klaren Feld- und Spielvorteilen. In der 25. Minuten ist es dann wieder die kombi Dankert auf Ruez, die gekonnt mit der Hacke zum 2:0 abschließt. Nach einer halben Stunde die Gastgeber noch ohne Torabschluss. In der 36. Minute dann einmal umgekehrt, Reuz uneigenützig auf Dankert, die den Ball dann eiskalt in den kurzen Winkel hämmert. Northeim ohne Pause im Offensivspiel. 43. Minute Lattentreffer durch Ruez nach toller Kombination von Biener und Dankert. Mit dem Pausenpfiff schiebt das Duo Dankert/Ruez nochmal auf 4:0 nach oben. Die Tageskombi heißt Dankert auf Ruez. Eine hochverdiente Führung für die Gäste von der Rhume.

Nach der Pause ist das Team von Becker gleich wieder am pressen. 49. Minute, Ruez schiebt knapp am Pfosten vorbei. Eigentlich das sichere 5:0. Diesen Treffer holt sie jedoch in der 53. Minute nach vorarbeit von Dunkel nach. In der 55. Minute dann Abstimmungsprobleme in der Northeimer Defensive, welche das 5:1 nach sich ziehen. Northeim nun eher im Verwaltungsmodus. Das Spiel scheint gelaufen, da fällt das 5:2 in der 65. Minute. Wieder ein Treffer, zu dem die Northeimer Abwehr einlädt. In der Schlussviertelstunde ist das Team um Torjägerin Ruez wieder hellwach. In der 79. Minute markiert Ruez ihrem 5. !!! Treffer. Natürlich auf Vorlage von Dankert. Es sollte der Schlusspunkt einer starken Partie der Gäste sein, welche in der 2. Hälfte etwas nachgelassen haben.

Ein Sieg, welcher auch in der Höhe vollkommen in Ordnung geht. Die Gäste über weite Strecken der Partie deutlich überlegen gegen eine junge und heute auch etwas unglücklich agierende Mannschaft des Aufsteigers aus Göttingen.

Für die EintrachtFrauen geht es in eine 2 wöchige Pause, bevor es dann eine Englische Woche gegen Acosta, Wendessen und Eisdorf gibt. 

MF Göttingen

2 : 6

FC Eintracht

Sonntag, 9. September 2018 · 15:00 Uhr

Landesliga Braunschweig | 4. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.