EintrachtFrauen starten mit Kantersieg

EintrachtFrauen starten mit Kantersieg

Frauen - Oberliga 19.08.2018

FC Eintracht Northeim - SV Teutonia Groß Lafferde 8:0 (2:0)

Landesliga. Mit einem deutlichem 8:0 startet die 1. Frauen des FC Eintracht Northeim in die Landesligasaison. Wie schon in der Vorwoche, im Pokaln gegen den SV Moringen,  lies das Team über 90 Minuten wenig zu und gewinnt am Ende auch in dieser Höhe verdient.

“Den Lohn für harte Arbeit haben wir heute eingefahren. Eine starke Vorstellung über die gesamten 90 Minuten, welche wir verdient mit 8:0 beenden. Das Team hat sich heute für den Schweiß der Vorbereitung belohnt. Eine Leistung die mich als Trainer sehr stolz macht.“ zeigte sich Northeims Coach Florian Becker sichtlich zufrieden mit den Leistungen seiner Spielerinnen.

 

Die Gastgeber dominierten das Spiel von der 1. Minute an. Northeim Ballsicher, mit vielen Spielanteilen, jedoch ohne die finale Duschlagskraft vor dem Gegnerischen Tor. Es dauerte bis zur 30. Minute und einige fast fahrlässig ausgelassen Torchancen an, ehe eine Standardsituation das 1:0 brachte. Freistoß von Ruez direkt verwandelt. Nun war die erste Nervösität vor dem Tor gebrochen. Noch vor der Halbzeit das 2:0 durch Dankert, nach Vorarbeit von Hesse. Das Ergebnis zur Halbzeit mehr als verdient.

Nach der Pause Northeim zielstrebiger und klar in den Aktion im 16er und so war es ein tolles Solo von Ahrens zum 3:0 in der 49. Minute. Direkt nach dem wideranpfiff ein schöne Kombination mit dem Abschluss wieder durch Ahrens zum 4:0. Nun waren hier alle Dämme gebrochen. Biener 55. Minute sowie Ruez 56., 63. und 66. Minute brachten schnell die Entscheidung herbei. Eine Bärenstarke Viertelstunde der Elf um Torjägerin Ruez, welche die Zuschauer hier zusehen bekamen. Nach der Trinkpause das Spiel komplett in der Gästehälfte. Northeim verpasst es zwar, das Ergebnis vorne noch weiter hoch zuschrauben, aber zeigte sich hinten ungefährdet zum 1. Saisonsieg der neuen Saison.

Ein am Ende auch in der Höhe verdienter Sieg für das Team von Florian Becker, der den positiven Trend der letzten Wochen bestätigt. Mit 3 Siegen in den ersten 3 Pflichtspielen blieb Northeims Torfrau Annalena Diedrich jeweils ohne Gegentreffer. Eine Tordifferenz von  15:0 ist der Grundstein für die jüngsten Erfolge.

Auch die 2. Frauen konnte am Morgen das Kreisduell gegen den TSV Gladebeck mit 4:0 gewinnen. „Für unsere Frauen ein starker Auftakt in die Saison. Beide Teams konnten Siege vor heimischen Puplikum einfahren. Nun gilt es diese positiven Ergebnisse im Training aufzuarbeiten und mit in die nächsten Punktspiele zu nehmen.“ sagte Becker über den Saisonauftakt der Northeimer Frauenabteilung. „Wir haben im Sommer Teamübergreifend gute Fortschritte gemacht. Diesen Weg wollen wir in den nächsten Wochen weitergehen.“

FC Eintracht

8 : 0

SV Teutonia Gr. Lafferde

Sonntag, 19. August 2018 · 12:00 Uhr

Landesliga Braunschweig | 1. Spieltag

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.